Wandern

Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.
(Georges Duhamel)


Dies trifft auch auf den schönen Kanton Graubünden zu. Wer die Pracht dieses Kantons entdecken will, der wird es nur mit gutem Schuhwerk und soliden Wanderstöcken schaffen.

Über 350 Kilometer Wanderwege bieten unzählige Möglichkeiten, die Kultur und die Natur rund um die Quelle des Vorderrheins zu entdecken. Und dazu noch eine Vielfalt von Gelegenheiten, Sonne, Wind und Berge aktiv zu geniessen. Ein sehr beliebter Wanderweg ist der, der zur Rheinquelle führt. Die Quelle ist zu Fuss vom Oberalppass zu erreichen, man braucht ca. zwei Stunden um den ganzen Weg zurückzulegen, doch es lohnt sich, wenn man oben ankommt, erblickt man das ganze Tal und die himmelblaue Rheinquelle. Doch selbst im Sommer ist es zu kalt um in der Rheinquelle zu baden.

Wenn Sie jedoch keine Lust oder nicht gerne wandern, so gibt es auch die Möglichkeit, dass Sie die Bergwelt mit dem Bike entdecken können.